scroll next
 

Kochbücher

Seit vielen Jahren habe ich die Freude mit dem Fotografen Matthias Studer zusammen zu arbeiten.
Er setzt auch meine Gerichte meisterhaft ins Bild: Bilder wie Ferientage. www.msphotography.ch

Regionale Küche

Brotrezepte

Handwerk

clr
 
scroll next
 

Über mich

Geboren 1961 in Merenschwand im Freiamt, lebe ich seit 35 Jahren in Wohlen.
Diese Freiämter Metropole mit fast 16000 Einwohnerinnen und Einwohnern, mit seiner multikulturellen Gegenwart und seiner bäuerlich, industriellen Vergangenheit ist mir ans Herz gewachsen.
www.wohlen.ch

Mein tägliches Brot verdiene ich als Fachlehrperson für Hauswirtschaft und Italienisch an den Schulen Wohlen www.schulewohlen.ch und Boswil  www.schuleboswil.ch

Seit dreissig Jahren bin ich verheiratet und unsere Kinder sind erwachsen. 

Um die Gegenwart zu verstehen und in die Zukunft zu gehen, ist es wichtig die Vergangenheit zu kennen. Deshalb trage ich den Verein www.schloessli-wohlen.ch sowie das www.strohmuseum.ch

Der Verein St. Leonhard  www.pfarreiwohlen.ch, auf katholischem Grund gewachsen ist offen für die Welt! Und gibt Raum und Infrastruktur für Kulinarik www.chappelehof.ch und vielfältige soziokulturelle Engagements und www.yaep.ch. Deshalb bin ich gerne dabei!

Kontakt
mk@monikakueng.ch
Monika Küng 056 622 83 25, combox
monika.kueng@schulewohlen
monika.kueng@grossrat.ag.ch

clr
 
scroll next
 

Meine politischen Haltungen kommen im Alltag zum Tragen.

Welche Werte prägen die Gesellschaft im 21. Jahrhundert?

Wohn- Schul- und Therapieheim

Als Partnerin und Ehefrau trage ich die Arbeit von Rolf Küng und seinem Erziehungs- und Bildungs- team massgeblich mit. Das Jugendheim belebt ein verlassenes Altersheim. Es wird deshalb liebevoll «Vreneli» genannt,  wie es damals als Altersheim hiess. Das Heim liegt im malerischen Guggisberg, und präsentiert sich auf www.77b.ch

Verein für Sozialethik

Zusammen mit einem Ethiker, einem Pfarrer, einer Pfarrerin, einem Unternehmer, einer Managerin, einer Sekretärin mache ich mich stark für den schweizerischen Verein für Sozialethik mit seinem Institut www.ethik22.ch. Wir wollen Raum schaffen für Wert-Fragen. In einer Zeit, wo alles möglich ist!

Schattenseiten der Gesellschaft

Als Präsidentin der Stiftung «Frauenhaus-Aargau-Solothurn» leiste ich zusammen mit den Stiftungsrätinnen den Support, welchen Leitende und Mitarbeitende eines «Frauenhauses» und eines «Mädchenhauses» brauchen, damit sie die betroffenen Frauen, Mädchen und Kinder betreuen können.
Die Stiftung und ihre Betriebe werden auf www.frauenhaus-ag-so.ch vorgestellt.

Zusammen Leben

Alle zwei Jahre gibt es ein fröhliches Volksfest, dieses führen vier politische Gemeinden durch, das heisst, sie unterstützen und fördern die Aktivität des Vereins. Feste feiern ist schön, macht aber viel Arbeit!
www.begegnungderkulturen.ch

clr
 
scroll next
 

Politik

Seit 35 Jahren engagiere ich mich in der Politik, meine Erfahrungen sind vielfältig und breit, gerne gebe ich mein Wissen weiter! Zögere nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.:

Lokal handeln

Aus der Gruppierung „eusi Lüüt“ entwickelte ich die zusammen mit viele ähnlich gesinnten Menschen die Ortspartei www.gruenewohlen.ch und arbeitete als Mitglied in der Kinderheim-, der Bibliothek- und der Umweltschutzkommission mit. Ich amtete vier Jahre als Einwohnerrätin.

Verantwortung tragen

Um ökologische und ökonomische Verantwortung auf Kantonsebene wahrnehmen zu können, formierten wir uns zur www.gruenebezirkbremgarten.ch.

Seit 2009 vertrete ich im aargauischen Parlament die Stimmen der Bevölkerung für:

Delegiert sein

Ich freue mich jeweils drei bis viermal im Jahr als Delegierte der www.grueneaargau.ch  in allen Sprachregionen und Städten der Schweiz bei den Versammlungen der Grünen www.gruene.ch den weiteren politischen Weg mit zu entscheiden.

Global denken

Grün bedeutet leben für den blauen Planeten! www.globalgreens.org

clr
 
scroll next
 

Regional und saisonal

Meine Tätigkeit als Köchin richte ich nach dem regionalen und saisonalen Angebot. Alles was wir essen, muten wir unserem Körper zu, es muss deshalb gesund, gut und fair sein.

Seit 30 Jahren fühle ich mich im Verein  www.slowfood.com  zuhause. Die zentrale Idee der Ernährung ist der Respekt der Natur gegenüber, also auch der menschlichen Natur, den Bedürfnissen des menschlichen Körpers.  

Gesundheit über alles

Die neusten Erkenntnisse und wegweisende Ideen zur gesunden Ernährung liefert mir die Gesellschaft für Ernährung www.sge-ssn.ch

Gesundheit für alle

Hunger und Überfluss liegen immer näher beieinander, Strategien für einen besseren, weltweiten Ausgleich stärke ich mit meinem Handeln und Denken zusammen mit dem Verein www.foodwaste.ch

Koproduzentin meiner Nahrungsmittel

Mit allem was wir essen, unterstützen wir irgendeine Produktionsmethode.In der globalisierten Welt kommen wir nicht Drumherum, uns zu informieren, was wir denn genau auf dem Teller haben, wenn wir essen sind wir Koproduzenten.
Falls du Interesse an einem Kochevent mit mir hast, melde dich.
Vielleicht passt ein Kochurs bei mir in der Schulküche Boswil zu deinen Vorlieben?
www.vhs-aargau.ch/oberesfreiamt

clr
 
to top
 

Monika Küng
Grossrätin Grüne Wohlen
Co-Präsidentin Bezirk Bremgarten

Waltenswilerstrasse 3, 5610 Wohlen

mk@monikakueng.ch
Monika Küng 056 622 83 25, combox
monika.kueng@schulewohlen
monika.kueng@grossrat.ag.ch

www.monikakueng.ch

clr
 
to top
 
 
clr